IMG_7208 [HDTV (1080)]

Liebe FreundInnen und FreundesfreundInnen,

hier nun mehr Informationen zu unserem anstehenden Tanz in den Mai am 30. April 2016.

Programm (vorläufig)

Ab 15h Essen, Trinken und geselliges Beisammensein und Unterhaltung für Groß und Klein auf dem Gelände

Ab 19h Livemusik auf der Außenbühne

Ab 23h Tanz in den Räumen der Schule & Lagerfeuer draußen

Anreise:

ÖPNV

Ihr erreicht uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie folgt: Nehmt den Zug bis zum Bahnhof Wilmersdorf bei Angermünde. Von dort fährt ein Rufbus bis zu uns ins Dorf. Den Fahrplan könnt ihr hier einsehen. Bitte beachtet, dass ihr unbedingt min. 1 Std. vor Abfahrt bei der im Fahrplan angegebenen Nummer anrufen müsst und dass die Nummer nur von 8:00-13:00 erreichbar ist. Außerdem fährt der Bus nur um 10/14/16/20 Uhr! Das Gleiche gilt für die Rückfahrt.

Alternativ könnt ihr vom Bahnhof mit dem Fahrrad fahren (dauert ca. 20 Minuten).

Bitte habt Verständnis, dass wir keinen Shuttle-Service vom Bahnhof anbieten können.

Auto

Mit dem Auto müsst ihr von der A11 die Abfahrt Nr. 8 (Pfingstberg) nehmen. An der Abfahrt links abbiegen, die zweite Abbiegung wieder links. Dann kommt ihr nach Stegelitz. Am Ende von Stegelitz ist eine Bushaltestelle. Direkt nach der Bushaltestelle rechts in den Fredenwalder Weg einbiegen. Wir befinden uns am Dorfeingang auf der rechten Seite.

Bitte achtet auf die ausgeschilderten Parkplätze und parkt nicht die Einfahrten und Gelände unserer Nachbar_innen zu. Das fällt auf uns zurück!

Übernachtung

Wir werden ein großes Matratzenlager auf dem Schlafboden einrichten – wer zuerst kommt, malt zuerst. Bringt euch unbedingt Schlafsäcke und Laken selbst mit! Auch Isomatten sind eine gute Idee, wir finden bestimmt noch Ecken, wo diese ausgelegt werden können. Eine begrenzte Anzahl an Leuten kann auch auf dem Gelände zelten.

Wir können keine ruhigen Schlafplätze garantieren, da wir im Haus gerne lange tanzen möchten.

Kosten

Unser Fest wird wieder komplett non-kommerziell sein. Essen und Trinken wird es gegen Spende geben. Wir werden außerdem um eine Spende bitten, um die Unkosten des Festes zu tragen. Wir hoffen, dass genügend zusammen kommt, dass wir auch in Zukunft wieder schöne Feste veranstalten können.

Unterstützung

Wir freuen uns für Auf- und Abbau, während des Festes und für die Beschaffung von Material für Technik, Deko, etc. über eure tatkräftige Unterstützung. Wenn ihr früher kommen oder länger bleiben wollt um zu helfen, schreibt uns eine Mail dann bekommt ihr weitere Infos.

Wir freuen uns auf ein weiteres wundervolles Fest mit euch!

Hier gibt es nach wie vor die Einladung als PDF.