Die Feld-Wald-und-Wiesen-Schule ist seit 1996 ein Anbieter für Umweltbildung.

*

Unser Wildnispädagoge Kornelius Baubkus möchte euch mitnehmen in ein….

LEBEN IN UND MIT DER NATUR“

Naturerfahrung und -beobachtung für Kindergruppen und Schulklassen.

Das Programm kann mit einzelnen Inhalten für einen Halbtag (ca. 3 Stunden) oder in mehreren, teils aufeinander aufbauenden Modulen über 2-3 Halbtage gebucht werden.
Kosten: 8 Euro/Kind und Halbtag.

Nach einer Vorstellungsrunde können wir uns mit folgenden Themen beschäftigen:
– Achtsamkeit
Was lebt hier und woran erkenne ich das
– Wasseraufbereitung
– Feuer machen
– Unterschlupf
bauen

Was wir davon machen, entscheiden wir mit euch gemeinsam nach euren Interessen, gemäß dem Alter der Kinder und der Gruppengröße.

Achtsamkeit: Respektvoller Umgang mit der Natur, Gefahren und Zecken; was mache ich bei Verletzungen.

Was lebt hier und woran erkenne ich das: Hierbei geht es um Tierspuren, sich lautlos im Wald zu bewegen, Tarnung und Wahrnehmungsübungen.

Wasseraufbereitung: Wie erkenne ich schmutziges Wasser, was kann ich nutzen um Wasser zu filtern, wie mache ich das.

Feuer machen: Wie gehe ich sicher mit Feuer um; Verhalten vom Feuer; welches Holz für was; Aufbau und Entzünden von Feuer.

Unterschlupf bauen: Kriterien für einen guten Platz; Sicherheit; wie bleibe ich warm.

*
KORNELIUS BAUBKUS: Wildnispädagoge, Zimmermann und systemischer Familientherapeut

*

Alle Bildungsangebote der Feld-Wald-und-Wiesen-Schule werden durch den Förderverein umweltpädagogische Station Groß Fredenwalde e.V. getragen und organisiert.